STRANDTAG: Ein Bild und seine Geschichte
Die Farben des Sommers

Flirrende Nachmittagshitze in Zahora, der kleinen Siedlung an der Costa de la Luz, Andalusien. Normalerweise machen wir um diese Zeit Siesta. Dann surren die Deckenventilatoren in dem Sommerhaus, das wir mit der Familie für zwei Augustwochen gemietet haben. Geschlossene Klappläden geben der Sonne zu verstehen, dass sie im Inneren unerwünscht ist. Die schläfrige Stille drinnen wird nur hin und wieder von Musikfetzen unterbrochen, die vom nahen Strand herüberwehen.

Aus irgendeinem Grund sind wir heute trotz Hitze draußen unterwegs, ich erinnere mich nicht mehr genau. Vielleicht eine Besorgung oder ein kleiner Hunger. Langsam bewegen wir uns auf dem glühenden Sand der Playa de Zahora; Flip Flops schützen unsere Füße vor der Hitze. Wir gehen Richtung Sajorami Beach, einem Restaurant-Bar mit magischer Anziehungskraft. Der Strandabschnitt vor der Bar füllt sich Tag für Tag ab etwa 12 Uhr mit rasender Geschwindigkeit. Vor allem spanische Großfamilien fühlen sich hier wohl. Die Badegäste haben den Strand besetzt mit ihren bunten Sonnenschirmen, Liegestühlen, Strandlaken, Schwimmtieren, Sonnenhüten und viiiiiiel Proviant. Die Kühlboxen sind prall gefüllt, schließlich müssen sie ihre Besitzer:innen bis in die späten Abendstunden vor dem Verhungern und Verdursten bewahren.

Strandtag Titelmotiv Postkartenset Summer Vibes

Wimmelbild

Auch wenn die Hitze lähmend ist, greife ich nach meiner Kamera und halte die Szene fest, fasziniert von dem bunten Gewimmel aus Mensch und Strandzeugs. Die Texturen von Sand und Meer verlieren den Wettstreit mit der Farbigkeit von Schirmen und fröhlichem Allerlei. Auch Jahre später werde ich nicht müde, die Fotos anzuschauen - immer noch gibt es irgendwo Neues zu entdecken. Und auch aus anderer Perspektive offenbart sich die ganze Herrlichkeit des spanischen Strandlebens.

Strandleben Zahora Andalusien Kathrin Meister Fotografie

Bummel über den Markt

Am Abend - endlich hat es etwas abgekühlt - besuchen wir erneut die "Flaniermeile" Zahoras. Jetzt locken die Marktstände mit Kleidsamem und Essbarem. Auch hier ist das Strandleben allgegenwärtig: Schwimmkleidung, Flip Flops, Sonnenhüte, Strandlaken - wenn ich doch nicht nur schon alles hätte... Fotogen sind die Waren allemal, und das magische Licht der Costa de la Luz tut sein Übriges dazu.

[Sommerreise 2017 nach Zahora, Costa de la Luz, Andalusien]

"Strandtag" ist das Titelmotiv des Sommerkarten-Sets "Summer Vibes".
Und eines von zwölf Motiven der Postkarten-Jahreskollektion "My pure Year".

 Sonnenhüte Costa de la Luz, Kathrin Meister FotografieBikinis Zahora Costa de la Luz, Kathrin Meister Fotografie


Älterer Post


1 Kommentar
  • Diese Beschreibung hätte nicht besser sein können. Sehr schön und detailliert ist die Atmosphäre am Strand und in Spanien dargestellt. Am Liebsten möchte man sofort hinfliegen.

    Bärbel Menzel am

Hinterlasse gerne einen Kommentar.