DER BERG RUFT:
Sommerfrische in Südtirol

34 Grad im Schatten und keine Wolke am Himmel. Während wir hier im Kölner Flachland in den vergangenen Tagen unter der gefühlt zwanzigsten Hitzewelle dieses Sommers ächzten, träume ich mich zurück in die Berge.

Eintauchen in die Natur

Mitte Juli. Unser erster Sommerurlaub ohne Kinder. Wir freuen uns auf zwei Wochen Bergfrische in Südtirol oberhalb von Meran. Schwimmen und Schlemmen. Eintauchen in die Natur. Einfach sitzen und schauen. Und: Wandern!

Dabei ist Bergwandern für uns "Flachlandtiroler" eine echte Herausforderung - und nach dem ersten Wandertag schmerzen Waden und Oberschenkel. Doch die Sehnsucht nach der nächsten Tour, der nächsten Alm, dem nächsten Gipfel - nach diesen unvergleichlichen Naturerlebnissen - ist größer. Der Weg entsteht, wenn man ihn geht: Jeden Tag werden wir kraftvoller und erklimmen die steilen Pfade mit mehr Leichtigkeit.

Bergwandern, Der Berg ruft: Sommerfrische in Südtirol, purespective Journal, Kathrin Meister
Alm mit Kühen, Der Berg ruft: Sommerfrische in Südtirol, purespective Journal, Kathrin Meister

Die Welt der Berge

Im Tal herrschen diesen Sommer selbst in Südtirol tropische Temperaturen. Oben auf den Almen, unterhalb der Gipfel, ist es gleich etwas kühler. Die ersten Touren machen wir noch in der Gruppe - dann werden wir mutiger und erkunden die Umgebung auf eigene Faust. Einsame Almen, felsige Steige, Apfelplantagen, Waalwege: Das Wandern ist eine einzige Freude - und ein Panorama ist schöner als das nächste.

Lass dich von meinen Fotos mitnehmen in die Bergwelt Südtirols. So friedlich ist es dort oben. Riechst du den Duft der Wälder und Wiesen? Hörst du das Summen der Bienen und das Bimmeln der Kuhglocken? Spürst du die Kühle des Wassers bei der Rast? Kannst du eintauchen in die Weichheit der Wolken? Erfreue dich für einen Moment an all dieser Schönheit, bevor du erfrischt dein Tagewerk fortführst.

 

Der Beitrag hat dir gefallen? Abonniere meinen Newsletter und verpasse keinen Blogpost mehr! Einfach ganz nach unten scrollen und in der golden unterlegten Zeile deine E-Mail-Adresse eintragen. Ich freu mich, wenn du weiterhin lesen und schauen kommst!

Almwiese bei Schenna, Der Berg ruft: Sommerfrische in Südtirol, purespective Journal, Kathrin Meister
Zwei Kühe, Der Berg ruft: Sommerfrische in Südtirol, purespective Journal, Kathrin Meister
Kapelle bei Haffling, Der Berg ruft: Sommerfrische in Südtirol, purespective Journal, Kathrin Meister
Wasserstelle, Der Berg ruft: Sommerfrische in Südtirol, purespective Journal, Kathrin Meister

Älterer Post Neuerer Post


1 Kommentar
  • Liebe Katrin Leider ich kann nicht gut auf deutsch schreiben und alles schreiben was ich will schreiben aber einfach wenn ich bilder sehe ich kann nicht richtig atmen weil das was ich sehe ist für mich echt wau weil ich liebe Natur und Tiere. Vielen Dank für gute Laune und Vlg 😘🤗🤗🤗

    BAHTIJA PUSHKOLLI am

Hinterlasse gerne einen Kommentar.