Neu im Journal

Vom Sprint zur Langstrecke:<br> Warum Durchhalten glücklich macht

Vom Sprint zur Langstrecke:
Warum Durchhalten glücklich macht

„Die Reise von Kamakura nach Kyoto dauert zwölf Tage. Wenn Sie nur elf reisen und einen Tag vor dem Ziel...
Die Wiederentdeckung der Fotografie <br>Eine Hommage an meinen Hund

Die Wiederentdeckung der Fotografie
Eine Hommage an meinen Hund

Es war die Teenie-Tochter, die unbedingt einen Hund wollte. Mit stoischer Entschlossenheit verfolgte sie ihren Traum, bis auch das letzte...
LA FONTANA: Ein Bild und seine Geschichte <br> Das Brünnlein in Polpenazze del Garda

LA FONTANA: Ein Bild und seine Geschichte
Das Brünnlein...

In der italienischen Mittagshitze schmieden wir Pläne für den Nachmittag. Schon vorgestern wollte mich eine Freundin zu ihrer Lieblingsbar abseits des Trubels...

Über die Autorin


Kathrin Meister, Jahrgang 1966, ist Werbetexterin und Expertin für Markenkommunikation. Zur Konfirmation bekam sie von ihrem Vater die erste Spiegelreflexkamera geschenkt – und eroberte sich in den kommenden Jahren in Eigenregie die Welt der Fotografie.

Im Alter von 23 Jahren lernte sie durch eine Bekannte den Buddhismus Nichiren Daishonins und das Mantra Nam-Myoho-Renge-Kyo kennen. Seitdem ist Chanten fester Bestandteil ihres Alltags, ebenso wie ihr Engagement in der buddhistischen Glaubensgemeinschaft Soka Gakkai International.

Kathrin ist Mutter von drei (fast erwachsenen) Kindern. Sie lebt mit ihrem Mann Stefan, Sohn Luca und Kooikerhondje Chess im ländlichen Kölner Westen, wo viele ihrer Fotos entstehen.

purespective auf Instagram

Fotografien, Inspiration und Mutmach-Texte von Kathrin Meister.